Institut für Männergesundheit Salzburg

Herzlich willkommen auf unsere Website!

Wir sind eine Einrichtung, die sich für die Anliegen und Bedürfnisse von Männern und Burschen einsetzt. Männer und Burschen müssen sich aktuell einer Vielzahl von Herausforderungen stellen: Sie leben riskanter als Frauen und Mädchen, sie sind mit einem erhöhten Suizidrisiko konfrontiert und sie müssen neben ihrer (zukünftigen) Aufgabe als „Ernährer“ der Familie auch als fürsorgende und liebevolle Väter agieren. Wir unterstützen die Männer und Burschen dabei , gute Bewältigungsstrategien für diese Herausforderungen zu finden.

Zugleich ist uns bewusst, dass Männer und Burschen in vielen Bereichen eine privilegierte Stellung einnehmen. Denn Männer verdienen immer noch deutlich mehr als Frauen, sie haben in der Regel die Führungspositionen inne und nicht zuletzt sind ihre Pensionen höher als jene der Frauen. Daher nehmen wir unsere Klienten diesbezüglich in die Pflicht und zeigen ihnen, dass eine Erweiterung ihres Rollenspektrums und damit verbunden eine faire Aufteilung der täglichen Versorgungs-Aufgaben mit den Frauen notwendig und zeitgemäß ist.

Wir sind ein Team von Fachleuten der verschiedensten Richtungen und wir arbeiten lustvoll und engagiert an unseren Zielen!

Aktuelles:

Eberhard war vom 22. bis 24. Juni wegen eines Erasmus-Treffens in Budapest. Dort fand endlich nach langen Durststrecken mit nur Video-Meetings wieder ein Treffen in Präsenz statt: Kluge und motivierte Kollegen, ein tolles Arbeitsergebnis und viel Inspiration für Neues! Konkret geht es um Vätergesundheit und wir werden hier ziemlich viel bewegen, wenn das angestrebte Folgeprojekt angenommen wird.
Das Wetter war durchgehend schön, und so ergab sich ein Selfie auf der Dachterrasse im 10. Stock des Hotels.

IMS Journaldienst