Soziale Kompetenzgruppe

Soziales Kompetenztraining für männliche Jugendliche und junge Erwachsene

Hintergrund

Das Institut für Männergesundheit Salzburg hat im Auftrag der Männerpolitischen Grundsatzabteilung im Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) das Konzept für eine soziale Komptenzgruppe für Jugendliche und junge Erwachsene entwickelt[1].

Ziel und Zielgruppe

Hauptziel unseres Sozialen Kompetenztrainings ist die gesellschaftliche Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch die Vermittlung sozialer Kompetenz und beruflicher Schlüsselqualifikationen.

Die Zielgruppe des Sozialen Kompetenztrainings sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 21 Jahren, vor allem aber solche, die als sozial benachteiligt bezeichnet werden wie Jugendliche ohne Hauptschulabschluss, Jugendliche, die eine Lehre abgebrochen haben, Jugendliche mit Migrationshintergrund und alle Jugendlichen, die Interesse an der Verbesserung ihrer sozialen Kompetenzen haben.

Jedes Training findet mit einer Gruppe von max. 20 Personen statt.

Durchführung

Die Workshops finden wöchentlich statt. Jede Einheit besteht aus einem Modul zu je 120 Minuten. Es werden 2 parallele Trainings für unterschiedliche Altersgruppen angeboten (12 – 15 Jährige und 16 – 21 Jährige). Jedes Training wird von 2 Leitern durchgeführt.

Auf einen Einleitungsteil (Stimmungslage, Besprechung von Regeln, Konzentrationsübungen) folgt die Bearbeitung des entsprechenden Moduls und die gemeinsame Auswertung, in einer gemeinsamen Abschlussrunde wird die Trainingseinheit nochmals reflektiert. Die Teilnahme am Sozialen Kompetenztraining ist kostenfrei!

Inhalt

In 8 Modulen sollen mit den Teilnehmern lehrbare Kompetenzen wie Selbsterkenntnis, soziales Bewusstsein, Selbstmanagement, Beziehungsfertigkeiten und das Treffen von verantwortungsvollen Entscheidungen  bearbeitet werden.

  1. Modul: Motivation und Feedback
  2. Modul: Selbstsicherheit und Selbstmanagement
  3. Modul: Kommunikation und Körpersprache
  4. Modul: Kooperation und Teamfähigkeit
  5. Modul: Lebensplanung, Beruf und Zukunft
  6. Modul: Konfliktmanagement
  7. Modul: Gefühle und Einfühlungsvermögen
  8. Modul: Lob und Kritik, Abschluss

[1] Den fachlichen Hintergrund haben wir ausführlicher im Dokument „Fachinformation Soziales Kompetenztraining“ dargestellt.

Die Zeiten für den ersten Durchgang sind:

Fr, 17.05.: 15.30-19.30 Uhr
Fr, 24.05.: 15.30-18.00 Uhr (Keine Gruppe, nur Einzelgespräche!)
Fr, 07.06.: 15.30-19.30 Uhr (Hochseilgarten)
Fr, 14.06.: 14:00-17.00 Uhr
Mi, 26.06.: 15.30-19.30 Uhr (Abschluss)

Wenn es sich für Euch nicht ausgeht, an einem Termin teilzunehmen, bitte mindestens 24 Stunden vorher Bescheid geben:

+43 676 777 44 87 (Eberhard Siegl) oder +43 664 53 699 70 (Thomas Kraft)

post@maennergesundheit-salzburg.at