Fachstelle Burschenarbeit

Wir sehen Bubenarbeit grundsätzlich unter drei Aspekten:

  1. Den Buben als Heranwachsenden sollen positive Perspektiven auf die Erwachsenenwelt im Allgemeinen und auf Männlichkeit im Spezifischen aufgezeigt werden. Dies kann nur durch klares, eindeutiges und verstehbares Vorleben geschehen.
  2. Ein guter Workshop mit Buben war es für uns dann, wenn es für die Teilnehmer möglich war, in einem gut aufgebauten, vertrauensvollen Setting Antworten auf Fragen bekommen zu haben, die sie wirklich beschäftigten.
  3. Bubenarbeit ist vor allem eine Frage der Haltung sowohl gegenüber den Buben als auch gegenüber uns selbst und unserer Umwelt, die wir als Referenten einnehmen.