Burschenworkshops an Sonderpädagogischen Zentren

Die Inhalte, die wir in den Burschenworkshops an den Sonderpädagogischen Zentren vermitteln, decken sich im Wesentlichen mit jenen Inhalten, die wir an Salzburger Schulen anbieten und durchführen. Als besondere Ergänzung und Erweiterung in diesem Bereich nehmen wir verstärkt auf die individuellen Bedürfnisse der Burschen Rücksicht. Dies bedeutet für uns:

  • Rücknahme des Tempos: Manchmal können nicht alle geplanten Themen bearbeitet werden
  • Störungen haben Vorrang: Eine wichtige Basis unserer Arbeit ist die Themenzentrierte Interaktion nach Naomi Klein, die gerade bei Störungen aufgrund von Überforderung oder sonstiger Beeinträchtigung der Burschen besondere Rücksichtnahme vorsieht.
  • Sorgfältige Abklärung der Situation und Besonderheiten in der Klasse.

Terminvereinbarung Workshops:

Christoph Appl
0676/5602085 oder burschenarbeit@maennergesundheit-salzburg.at